Wie entsteht Qualität - Hilpertsgraben im Web

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wie entsteht Qualität

Wissenswertes

Angusfleisch ist feinfaserig, von kräftiger roter Farbe, gut marmoriert und auch nach dem Braten zart und saftig mit
köstlichem Eigengeschmack. Die besondere Fleischqualität der Angus ist also das Ergebnis der besonderen Rasseeigen-
schaften, naturnaher Haltung, natürlicher Fütterung - aber nicht zuletzt auch einer schonenden, hofnahen Schlachtung
ohne Aufregung und Stress. Vollendet wird die Fleischqualität durch sorgfältiges "Reifen", wodurch das Angusfleisch zu
vollem Aroma und höchster Zartheit heranreifen kann.

Angusfleisch - die zarteste Versuchung, seit es Rindfleisch gibt.
Wer es probiert hat, wird das sicher bestätigen können!


Wie immer im Leben: Die guten Dinge sind nicht sofort zu haben.


Wir möchten Sie dazu bewegen, etwas bewusster über Ihr Nahrungsmittel "Rindfleisch" nachzudenken. Es erhält seine Qualität nicht durch ein Siegel im Supermarkt, sondern vom Erzeuger.

Die Wiege für die jungen Kälber ist auf der Weide.

Unsere Rinder haben ausreichend Platz zum Fressen. Große Weideflächen bedeuten viel Bewegung, und die ist maßgeblich für die Qualität und das Wohlbefinden der Tiere.
Glücklich und gesund leben die Tiere in natürlicher Freilandhaltung, die Kälber wachsen bei ihren Müttern auf. Sie trinken gesunde Muttermilch, soviel sie wollen, direkt am Euter und dazu gibt es frisches Gras. Diese ganz natürliche Aufzucht mit viel Bewegung in freier Natur lässt kerniges Fleisch mit natürlich-herzhaftem Geschmack heranwachsen.
Das Angus fühlt sich unter den klimatischen Bedingungen Mitteleuropas sehr wohl. Die Tiere sind vom Frühjahr bis in den Spätherbst auf den Weiden. Ab dem Spätherbst wechseln sie in den Stall. Der Nachwuchs kommt nun in den Monaten Dezember und Januar zur Welt. Das Deutsche Angusrind ist von Natur aus ein hornloses, ruhiges, friedliches Tier, das fast nur im Freien lebt. Eine Rasse mit natürlichem Charakter und unverwechselbarer Qualität.
Es sind viele Faktoren die großen Einfluss auf die Fleischqualität haben. Neben den Rasseeigenschaften spielt auch die Haltung und Fütterung eine entscheidende Rolle. Auch ein schonender stressfreier Transport und die Schlachtung wirken sich auf die Fleischgüte aus. Und nicht Zuletzt auch die Fleischreifung und richtige Kühlung des Schlachtkörpers.



Wir haben großen Einfluss auf alle Verfahrensschritte und sind immer bemüht für sie die beste Quälität zu erzeugen.

 



Roastbeef



Filet/Lende

 




Leichte Fetteinlagerungen im Fleisch sorgen für eine aromatische Fleischqualität. Die sogenannte Marmorierung ist besonders wichtig für die Fleischqualität von Fleischstücken, die nur kurz gebraten werden, wie zum Beispiel Steaks. Das Fett ist Träger von Geschmacksstoffen und sorgt auch dafür, dass das Fleisch saftig bleibt.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü